Zange, Schere, Messer etc.

  • Auf der Suche nach dem Optimalen Werkzeug für meine Apotheke bin ich auf das Leatherman Juice S2 gestossen.


    Meine Anforderungen an das Multitool. Ich will eine Schere für die Apotheke, eine Zange um, z.b. Reissverschlüsse flicken zu können oder die Nähnadel durch das Material zu stechen, dass ich nähen will. Schraubenzieher und Ahle kann man auch gebrauchen. Wenns ein Messer dran hat ist das auch nicht verkehrt. Ich würde dem einen sehr flachen ultrascharfen Schliff verpassen quasi als Skalpellersatz.
    Beim Gewicht stellte ich mir max. 150g vor. Es ist nicht für grobe arbeiten, ausser vielleicht mal eine Amputation. :D
    Der Preis ist vorerst mal egal.


    Kennt jemand das verlinkte Tool, wenn ja kann er was über die Qualität sagen und ob er sich vorstellen kann, dass meine Gebrauchswünsche damit befriedigt werden könnten.


    Oder kennt jemand ein anderes Werkzeug, dass er mir für meine Ansprüche empfehlen kann.


    Vielen Dank und liebe Grüsse
    draussen

  • Hallo,
    ich verwende seit ´95 nur noch Leathermans, Du machst sicher nix verkehrt. Das Jiice hatte ich mehrmals in der Hand, für die von Dir angesprochenen Aktionen fände ich es klasse. Habe mich nur wegen des Preises damals für das Wave entschieden.

  • Also ich habe das Juice S2 Verarbeitung ist gut - alles kein Problem - natürlich man beachte die Größe - aber für deine Anforderungen würde fast das Leatherman Squirt PS4 reichen -
    http://www.leatherman.com/product/Squirt_PS4
    das paßt an den Schlüsselbund - du müßtest sie halt malin die Hand nehmen und schauen, was ausreichend ist für deine BEdürfnisse.
    Ich habe beide - verqrbeitet sind sie beide sehr gut und auch der Größe nach zu beanspruchen.

    „Wir gehen eines Tages kaputt, weil wir zu faul sind, zu Fuß zu gehen.“ Reinhold Messner

  • Bei -LM- ist die Verarbeitung leider sehr schwankend, siehe mein CHARGE TTI, es lunkert arg:





    dennoch mag ich das Ding, auch wenns für dieses Schlusenfinish zu teuer ist. Auch weil der S30V (von meinem) gegen nen -Buck- 420HC abkxxx. Da ist offenbar beim Härten was inne Büx gegangen. :(


    Daher, wenn irgend möglich im "realen" Laden prüfen & kaufen ( ausser Du hast Freude am Rücksenden;) ), dann hast Du ein Klasse-Tool.


    Alle meine -Gerber- sind/waren besser verarbeitet, als alle -LM- die ich je hatte... vom SwissTool garnicht zu reden, das ist beinahe sauberer, als ein UHRwerk. ;) Da hüpft des Ästheten Herz ^^


    Schau doch mal diese an:


    BG Compact
    http://www.gerbergear.com/Surv…pact-Multi-Tool_31-000750
    VICE
    http://www.gerbergear.com/Esse…ice-Pocket-Tool_31-000021

  • Ich hab das Wave und kann es mit ruhigem Gewissen Empfehlen. Ob das aber für Deine Anforderungen das Richtige ist musst Du entscheiden.

  • Trapper: das WAVE wiegt 240 Gramm. Deutlich über seinem "Limit". :)
    Camo: die VIC sind auch deutlich "übergewichtig".


    Er möchte etwas in "Klein & Leicht", was für den angedachten Zweck auch Sinn macht. :)

  • Ich würde mich bei Victorinox umsehen, die haben sowohl bei den grossen als auch bei den normalen
    Offiziersmessern welche dabei die Deinen Ansprüchen entsprechen sollten!


    http://www.victorinox.com/ch/c…der/category/Category/100



    Hier kannst du deine gewünschten Werkzeuge einfach anklicken und es werden automatisch
    passende Messer angezeigt.


    Hoffe ich konnte dir weiterhelfen, denn mir persönlich gefallen die Leathermans nicht,
    ist aber Deine Sache.


    VG Camo

  • Genau, es soll max 150g sein und eine Schere ist zwingend. Ich habe ein Gerber Vise das hat keine Schere und ist mit 6cm etwas zu klein. Die Victorinix mit Zange sind alle ziemlich dick bedingt durch den Taschenmesser Style (alles aufklappar aus einem fixen Griff)


    @ Reef, die kleinen verarbeitungs Nachlässigkeiten stören mich nicht weil ich wirklich nur zum gebrauchen haben will. Solange es nicht wirkliche Qualitätsmängel sind.


    Liebe Grüsse
    draussen

  • Hab auch das Leatherman Wave und ein Vic Tool , die Zange ist eigentlich das was ich nie brauche .
    Falls du die Zange nicht brauchst hol dir eine Vic karte hab die auch immer dabei die ist so klein die merkst nicht mal.
    Gruss Walter

  • Gibt das teil mittlerweile sogar mit Lampe drin.
    http://www.schweizer-messer.eu/Victorinox_Swiss_Cards


    Als Backup vom Backup vom Backup dann auch noch zu gebrauchen ;)
    Aber für die Erste Hilfe Box oder Apotheke würde ich eine richtige Schere zusätzlich empfehlen, die auch mit Handschuhen zu benutzen ist.
    http://www.blum-akupunktur.de/…ere-schwarze-Griffe-.html


    Grüsse Walter

  • Falls dir das Wave zu groß/zu schwer ist, kann ich dir noch von Victorinox den "Deluxe Tinker" empfehlen.
    Schere, Zange, Schraubenzieher, Klingen, ... und mit ca.140g und der Größe noch gut Hosentaschen-tauglich.

    Alle sagten: "Das geht nicht." Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat es gemacht.

  • Ohne von deinen Vorgaben abweichen zu wollen...
    Macht eine separate, gescheite Fingernagelschere + Tool/oder was auch immer nicht mehr Sinn?
    Bei meinen Maulwurfsgrabgabeln bspw. ist man mit diesen möchtegern Scherchen an den Schweizer Messern etc. verloren.
    Pflaster, Schnur, dünner Draht etc. wär mit einer Fingernagelschere z.B. von Nippes auch kein Problem.
    Der einzige Nachteil wäre das du 2 Teile anstatt einem in deinem Päckchen hättest, das Gewicht kann man vernachlässigen.
    Je nachdem wofür du das Scherchen halt nun brauchst, ... ich brauch meins zu weit über 90% um den abgebrochenen/eingerissenen Fingernagel halbwegs sauber zu versorgen.


    Gruss


    P.s. Eine Nadel, oder eine Einwegskalpell-Klinge ist zum entfernen von Splittern/Spreisseln nicht zu verachten, wenn man da mit einem doch recht schweren Tool ran müsste... aber, jedem das seine.