Rothhaarsteig, wir kommen!

  • Die letzten Tage gehen ins Land. Bald ist es so weit und unsere erste Treckingtour mit Outdoorübernachtungen beginnt.


    In der nächsten Woche werde ich mit meiner Frau die Wildnis durchqueren. Bin schon sehr gespannt und neugierig.
    Für die ersten beiden Etappen sind Übernachtungen auf dem Campingplatz geplant. Danach wollen wir in Schutzhütten oder bei Bauernhöfen übernachten. Was mr etwa Sorge bereitet sind die letzten drei Etappen. Dort gibt es nur Schutzhütten an Straßen und bei Google Maps sieht die Landschaft ziemlich karg aus. Könnt Ihr uns einen Platz bei der Lahnquelle empfehlen?

  • Moin Rocco,


    An der Lahnquelle kenne ich mich leider nicht aus. Ich will Samstag mit einem Freund von mir eine Etappe wandern (etwa ab dem Rhein-Weser-Turm), vielleicht kann ich Dir danach ein paar Tipps geben (so es dann nicht zu spät ist). Alles in allem führt der Rothaarsteig natürlich durch "touristisch wertvolles" Gebiet, viel "Wildnis" wirst Du dort nicht finden. Wenn man jedoch hier und da mal ein paar Abstecher vom Hauptweg macht, kann man durchaus einsame Fleckchen entdecken. Aber Sauerland und Siegerland sind arg waldwirtschaftlich frequentiert, also irgendwen trifft man hier in den Wäldern immer.

  • Vielen Dank für Deine Antwort. Samstag ist wirklich etwas zu spät. Da sind wir schon unterwegs.


    Man liest ja in manchem Forum über geplante Rothaarsteigwanderungen und dass es kein Problem sei, irgendwo etwas zu finden, leider keinen Bericht von jemandem, der die Tour schon ein mal vollständig gemacht hat.
    Wir werden mal abseits der Hauptrouten nach einem Flecken zum Übernachten suchen. Ich denke, in den Abendstunden sollte es etwas weniger belebt sein. Ich berichte dann von unseren Erlebnissen.


    Liebe Grüße
    Rocco