"ADVENTURIDGE® Touren-Rucksack" von Aldi Süd

  • ADVENTURIDGE® Touren-Rucksack




    Heute stell ich euch meinen Touren-Rucksack von Adventuridge vor. Diesen Rucksack gab es am 2.05.2012 im Aldi Süd für 16,99€. Einige von euch werden sagen:"Billig ist nicht gut!" Ich stellte am Anfang auch keine hohen Ansprüche an diesen Rucksack aber ich wurde besseren belehrt.
    Mit den Maßen von 61x35x23 und somit 45 Liter Fassungsvermögen.



    Wie wahrscheinlich alle wissen werden sind von so "billig" Rucksäcken die Nähte, Reißverschlüsse und Schnallen die Schwachstellen am kompletten Produkt. Ich war sehr überrascht, dass hier nicht nur husch husch gearbeitet wurde sondern richtig Qualität dahinter steckt.




    Auch nach mehrmaligen "auf und zu" machen läuft der Reißverschluss immer noch wie geschmiert und das auch bei Nässe. ^^
    Bei manchen nachgemachten Bundeswehr Rucksäcken hatte ich oft das Problem, dass der Reißverschluss ruckte und nach einer Weile konnte man den Reißverschluss von beiden Seiten oder sogar mitten drin aufmachen.





    Auch hier bei den Schnallen hat
    Adventuridge nicht geschludert. Die Schnallen sind auf Hartplastik und halten Stöße sowie Druck beim draufstehen gut aus, und geben nicht gleich nach wenn eine Ameise drauf läuft. :lol










    Durch das optimale Tragesystem ist das Tragen des Rucksackes auf längeren Strecken kein Problem. Es ist ein Netz zwischen Rucksack und Rücken, dass die optimalste Luftzirkulation gewährleistet. Der gepolsterte Beckengurt ist auch top :daumen


    Im Vollen und Ganzen ist der Rucksack für läppische 16,99€ ein Schnäppchen. Ich würde ihn gleich wieder kaufen.



    Euer Gabriel :winken





  • Ich hab den auch! Aber ist benutze ihn eher als Seilrucksack zum Klettern, d.h. ich belaste das Material nicht mit sehr schweren oder spitzen Dingen. Der Stoff ist nämlich relativ dünn, daher ist der Rucksack aber auch wirklich extrem leicht.


    Ich glaube eher nicht, dass der mehrere größere Touren mit ständigem Tragen, Einpacken, Auspacken, Absetzen, Hinschmeissen, Quetschen usw. überstehen würde - so zumindest mein Eindruck.


    Aber zum Materialtransport oder als Daypack ist der brauchbar, ich habe ihn allerdings noch nicht langzeit mit größerer Belastung getestet.

  • Ich habe genau diesen Rucksack auch seit über einem Jahr "in Betrieb", d.h. ein- bis mehrmals pro Woche bei Tageswanderungen.
    Er ist SPITZE!
    Das Preis-Leistungsverhältnis ist unglaublich hoch. Trotz großer Beanspruchung gibts bis jetzt qualitativ nichts zu bemängeln. Die Ausstattung und Anordnung der Fächer und Taschen ist perfekt auf meine Bedürfnisse abgestimmt.
    Das Frontfach hat exakt die passende Größe für meinen kleinen Kelly Kettle. ;)


    Der Stoff mag zwar dünn sein, aber er ist sehr reißfest, worauf es ja ankommt. Auch die Reißverschlüsse sind völlig ok!


    Wenn ihr noch so einen kriegen könnt; - zuschlagen !



    LG Parzival :bcplove

  • :bamm Da frag ich mich doch glatt, warum die ganzen Outdoortrottel (mich eingeschlossen), so sündhaft viel Geld für ihre großen Rucksäcke ausgeben. Die nächste Kaufempfehlung hole ich mir von Parzival. :D

    (Vieleicht sollte man hier und da ein bisschen mehr differenzieren.)

    "Man sollte immer eine kleine Flasche Whiskey dabeihaben - für den Fall eines Schlangenbisses -
    außerdem sollte man immer eine Schlange dabeihaben."
    W. C. Fields

  • Da frag ich mich doch glatt, warum die ganzen Outdoortrottel (mich eingeschlossen), so sündhaft viel Geld für ihre großen Rucksäcke ausgeben. Die nächste Kaufempfehlung hole ich mir von Parzival.

    @ Wald:


    Ich habe auch einen dreimal teureren Tourenrucksack.
    Trotzdem kann ich diesen Aldi-Rucksack empfehlen, da ich ihm mir genau angesehen habe und er von der Materialqualität und der Verarbeitung absolut in Ordnung ist. Ich würde mich auch damit auf eine Mehrtagestour begeben.
    Besonders für (jugendliche) Einsteiger ins Bushcrafting oder für Leute, die nicht wissen, ob sie länger Interesse daran haben ist das ein Super Preis-Leistungsverhältnis und daher durchaus gerechtfertigt hier erwähnt zu werden.
    Wenn du dich deswegen als Outdoortrottel bezeichnest, bist du selbst dran schuld. ;)
    Viele Grüße von Parzival

  • Ich habe auch einen dreimal teureren Tourenrucksack.
    Trotzdem kann ich diesen Aldi-Rucksack empfehlen, da ich ihm mir genau angesehen habe und er von der Materialqualität und der Verarbeitung absolut in Ordnung ist.

    Genau das ist es meine Freundin hat mir einen super tollen Rucksack gekauft. Der ist mir aber fast schon zu schade um ihn in den Dreck zu stellen. Die Qualität ist vielleicht bei einem Aldi Rucksack nicht so hoch aber das kann man ja schon vorher wissen bei 16,99€. Aber den geschenkten nehm ich für längere Touren weil einfach mehr reinpasst.



    Grüße :winken

  • rotzdem kann ich diesen Aldi-Rucksack empfehlen, da ich ihm mir genau angesehen habe und er von der Materialqualität und der Verarbeitung absolut in Ordnung ist. Ich würde mich auch damit auf eine Mehrtagestour begeben.
    Besonders für (jugendliche) Einsteiger ins Bushcrafting oder für Leute, die nicht wissen, ob sie länger Interesse daran haben ist das ein Super Preis-Leistungsverhältnis und daher durchaus gerechtfertigt hier erwähnt zu werden.

    Klar, wenn ich mein Auto am Waldrand parke und 5 km zu meinem Plätzchen marschiere um es mir gemütlich zu machen, dann hast du recht. Da spielen Prokuktvorteile keine Rolle, da kannst du auch einen Kartoffelsack nehmen. Solltest du aber das machen wollen, was beim Aldisack im Namen steht, nämlich Touren, dann sieht die Geschichte schon anders aus.
    Dann kann ziemlich schnell feststehen, ob der Proband weiterhin Interesse am Wandern hat, oder nicht! Wertige 75 L - Säcke werden für viel Gewicht und lange Touren konzipiert, um auch solche Vorhaben gesund und bequem zu realisieren. Auch das sollte man einen Einsteiger nicht vorenthalten.


    So genug differenziert und schönen Gruß
    Christoph :bcplove

    "Man sollte immer eine kleine Flasche Whiskey dabeihaben - für den Fall eines Schlangenbisses -
    außerdem sollte man immer eine Schlange dabeihaben."
    W. C. Fields

  • Wichtig ist bei einem Rucksack, daß er paßt- dann kommt der Rest. Das heißt probieren und am besten mit Gewicht - bei Aldi alle Nudelpäckchen rein und dann mal eine halbe Stunde durch den Laden
    Wenn ihr das alles wißt dann mal eine Frage zu dem Tarp - vlt. hat da auch jemand Erfahrung mit.
    http://www.aldi-sued.de/de/html/offers/2867_33583.htm
    das hat Wassersäule 2000mm
    das Ranger II - was immer nicht lieferbar ist hat 2500 mm
    leider steht bei Aldi keine Gewichtsangabe dabei das BE-X mit 450 g ist schon superleicht :tarp

    „Wir gehen eines Tages kaputt, weil wir zu faul sind, zu Fuß zu gehen.“ Reinhold Messner

  • Gewebeplane - 3x3 m Gewicht 120g pro qm = 9 qm x 120 = 1080 Gramm
    Gegen 450 g bei BE-X (welches ja 44,90 € kostet) - das ist weniger als die Hälfte da zahle ich gern den dreifachen Preis.
    :tarp

    „Wir gehen eines Tages kaputt, weil wir zu faul sind, zu Fuß zu gehen.“ Reinhold Messner

  • Ich weiß ja nicht wieviel das Aldi Teil wiegt - wenn es mehr wiegt hat es eh verloren - ich hätte mir schon lange das BE-X gekauft - wenn man es kaufen könnte.
    Das Begadi ist mit 3x3 m 450 g 2500 mm Wassersäule das absolut leichteste in seiner Klasse aus hochwertigem SilNylon mit Ripstop(verhindert bei einem Loch weiteres Einreißen)
    DD Tarp (3m x 3m) 720 g 40 €
    Nordisk 3x3m 930 g 39.95€
    Tatonka Tarp II 3,0x3,0 m 950 g 60€
    Tasmanian Tiger Basha 630 g (kostet allerdings auch 85,-€)


    Wenn man nähen könnte - dann http://www.extremtextil.de/cat…-37g-qm-2-Wahl::1769.html
    das wären bei 3x3 m 333g 13,20 € + paar Gramm Ösen oder Schlaufen paar Cent dafür.

    „Wir gehen eines Tages kaputt, weil wir zu faul sind, zu Fuß zu gehen.“ Reinhold Messner

  • War grade einkaufen !


    Rucksack macht einen passablen Eindruck - da er für´s Prinzesschen sein soll und nur ins Pfadilager oder auf ganz kurze Touren mit Papa dienen soll -- 29,95 isser allemal wert !


    Tarp hab ich mir nur mal interessehalber angeschaut -- meine Meinung -- Bleibenlassen ! Das ist ein Sonnensegel das sicher nicht für einen kräftigen Regen ausreicht !
    Ausserdem nur in BLAU ! und einem Cremeton erhältlich, also auch nicht grade in Farben die man auf Tour mitnehmen will .


    Zwei Schlafsäcke für die Zwerge habe ich auch wieder mitgenommen, als Austausch für die Alten die ich vor drei Jahren auch bei Aldi gekauft habe und die nun schon durch häüfiges Nutzen , Waschen, Kaba und Chilisoße sehr desolat ausschauen :unschuld , weggeworfen werden sie trotzdem nicht, unser Rüde kriegt ie als Decke :hund


    Die angebotene Isomatte hatte ich auch in der Hand - ist halt arg Sperrig - habe eine sehr ähnliche im Motorradhandel gekauft - ist seit ca. zwei Jahren im Kofferraum und wurde oft benutzt - wer gewicht und Maße nicht scheut - für die paar Euronen kann man do für ne Sommertour nicht allzuviel falsch machen !

    "Glaube mir, denn ich habe es erfahren, du wirst mehr in den Wäldern finden als in den Büchern!
    Bäume und Steine werden dich lehren, was du von keinem Lehrmeister hörst."


    Love many, trust few, and always row your own boat. The more you know, the less you need!


    DES KELTEN SEITE

  • Zum Tarp: Das haben wir vor 1 Jahr aus Not gekauft, für ein Zeltlager, in Khaki. Hielt 1 Tag Dauernieseln mit Schauern perfekt dicht! Ist kein Ripstop sondern beschichtetes Polyester, aber ansonsten OK. Relativ schwer, auch ohne Stangen.

  • Ich weiss immer nicht so recht, man kann mit den Angeboten von Discounter ein unheimliches Glück haben und die Sachen sind echt Top, oder auch gehörig auf die Nase fallen damit. Deshalb finde solche Erfahrungsberichte, wie in diesem Fred hier, von den Usern gut. Das Geld sitzt Heute bei den Kunden nicht mehr so locker da können solche Tipps helfen, und gerade für Outdoorneulinge eine Alternative.
    Und für den, der sein Gear nur 3 bis 4 mal im jahr nutzt auch eine überlegung wert.

  • NACHTRAG :


    Nachdem ich mit meinen "Schätzen" daheim angekommen bin und sie präsentierte kam die Frage auf warum kein Tarp?


    ----- hat ja schliesslich die selbe Farbe wie´s Tipi !
    ----- wäre ja praktisch !
    ------ Das könne man doch als Vordach nutzen!
    ------ warum hasste nicht mitgebracht???


    also rauf aufs Mopped und ab inne Stadt bevor Aldi nix mehr hat!


    Beim nächsten Trip mit Zelt und Familie werd ichs testen und hoffe dass die Qualität noch die selbe ist wie bei Grimmbolds !

    "Glaube mir, denn ich habe es erfahren, du wirst mehr in den Wäldern finden als in den Büchern!
    Bäume und Steine werden dich lehren, was du von keinem Lehrmeister hörst."


    Love many, trust few, and always row your own boat. The more you know, the less you need!


    DES KELTEN SEITE