Laos Vogelfalle

  • Hallo ihr Fallenbauer,


    ich will euch ein kleines Video zur Laos-Vogelfalle zeigen, dass ich grade gemacht habe...
    Was ich im Video vergessen habe zu erwähnen: Der "U" oder "V"-förmig gebogene Drahtbügel ist auch ein Teil der Falle... Man kann sich auch eine kleine Astgabel oder ein dünnes Ästchen zurechtbiegen...


    *********************
    "Rückblickend betrachtet mag das eine ziemlich doofe Idee gewesen sein... Aber Spaß hats trotzdem gemacht."
    *********************

  • Ähm..."DIESES VIDEO IST NICHT VERFÜGBAR" sagt der Computer - Kannst du evtl. mal den reinen Link als Text reinstellen??? evtl. geht das dann ja.


    Danke vorab
    St.

    Versteht mich nicht falsch ABER Erbswurst ohne Beef Jerky ist theoretisch möglich - Aber sinnlos!!!

  • Link geht... Der Upload war wohl noch nicht fertig... Aber nun kann mans schauen...

    *********************
    "Rückblickend betrachtet mag das eine ziemlich doofe Idee gewesen sein... Aber Spaß hats trotzdem gemacht."
    *********************

  • Hallo Buscheni,


    danke für das sehr interessante Video, das ist ein neuer Auslöser den ich noch nicht kannte.


    Ich möchte aber an alle unbedingt appellieren keine Schlingfallen zu stellen oder zu nutzen, sofern es nicht wirklich ums nackte Überleben geht!!! :( :schlaubi


    Egal welches Tier hier rein läuft (vor allem wenn die Schlinge aus Draht ist) hat unendliche Schmerzen und riesige Panik!!!
    Ausserdem sind auch Fallen in Deutschland verboten, welche durch Druck auslösen, da hierbei eben ALLES gefangen wird, was den Druck ausübt und nicht nur das, was man haben will. Ich denke, es will niemand einen ausgewachsenen Fuchs mit blutig geschnittener Schnauze in so einer Schlinge vorfinden, oder einen Hasen mit blankem Knochen am Lauf. :heul :kotz


    Ich könnte mir aber vorstellen aus dem Mechanismus eine Totschlagfalle zu bauen. Hierbei ist zu beachten, das das Gewicht, welches für die Beute tödlich sein soll, so berechnet wird, dass es etwa das 5-7fache des Körpergewichts der Beute ausmacht. Grössere Beute erschrickt dann nur wenn das Teil losgeht und wird ansonsten nicht geschädigt.


    Und nun hab ich noch ne Idee:
    Befestige doch am Auslöser einen selbstgebauten Käfig aus Holzstäben, der dann direkt (ca. 20cm) über dem Köder hängt. Falle wird ausgelöst, Vogel wird VERLETZUNGSFREI gefangen, Fänger entscheidet weiteres vorgehen. Etwa so:
    http://www.youtube.com/watch?v=qVxOLAw3sVk&feature=related



    ALSO: entweder Totschlagfalle oder Lebendfangfalle, bitte NIEMALS Schlingfallen!!!


    Eine weitere (illegale aber effektive) Art an Geflügel heranzukommen ist Krähen zu fangen. Die sind tatsächlich essbar und auch noch recht gut zu überlisten. Der Aufwand ist aber recht gross, dafür kann sehr lange "geerntet" werden :schäm


    Man baue einen Mannshohen Vogelkäfig den man durch eine Doppeltür (Schleuse) betreten kann, ohne dass die Beute entwischt. Grundform etwa 2,5m x 2,5m x 2m.Der Käfig wird nun mit Draht oder Weidenstöcken oder Netzen komplett geschlossen. Ausser auf dem "Dach" hier lässt man mittig einen etwa 20 cm breiten und 1m langen Schlitz offen. Mittig wird hier nun eine Sitzstange für die Rabenvögel verbaut, sodass sie sich in aller Ruhe das Treiben im Käfig anschauen können. Der Trick ist nun folgender: Die Krähen können freiwillig durch den Schlitz
    (Schwingen geschlossen) in den Käfig hüpfen jedoch nicht wieder hinaus, da sie mit geöffneten Schwingen nicht durch den Spalt kommen. Je mehr Krähen sich nun im Käfig befinden, dest mehr werden angelockt, da die anderen es als sicher erachten.
    Lockmittel: Hüttenuhu, Lockfuchs (Stichwort: Hassbild)


    So genug illegaler Fallenbau fürs erste ;)
    das nächste Mal zeige ich euch dann, wie man eine koplette Rotte Sauen fängt (geht wirklich!!)


    Gruß
    Mankei :winken


    P.S.: KEINE Schlingfallen!! :haue

    Wer glaubt, daß ein Projektleiter Projekte leitet, der glaubt auch, daß ein Zitronenfalter Zitronen faltet.

  • Danke für deine Tipps und Ideen, fallen würde ich pers. aber eh nie aufstellen, nichtmal im Survivalfall... Ich finde allerdings die diversen Auslösemechanismen sehr interessant und habe einfach Spaß daran mit sowas auszudenken bzw nachzubauen... :)

    *********************
    "Rückblickend betrachtet mag das eine ziemlich doofe Idee gewesen sein... Aber Spaß hats trotzdem gemacht."
    *********************